OPEN AIR IM FREIBADAREAL FRUTIGEN

Am 13. & 14. September 2019 findet das vierte Festival für Musikliebhaber im Freibadareal Frutigen statt. Gleich für zwei Abende wird die zur Zeit wohl beliebteste Schweizer Mundartband Patent Ochsner die charmante Bühne inmitten der Bergkulisse bespielen. Mit dabei: Ihr neues Nummer 1- Album «Cut Up». Beide Konzerte werden vom irischen Singer- & Songwriter Luka Bloom eröffnet.

TICKETS

VORVERKAUFSSTELLEN

Alle Agenturen der Spar- & Leihkasse Frutigen
Alle BLS Reisezentren
Alle Starticket Vorverkaufsstellen (zzgl. Servicegebühr)
PRINT AT HOME (zzgl. Servicegebühr)

KINDER & JUGENDLICHE

Für Jugendliche bis zum vollendeten fünfzehnten Lebensjahr sind Tickets nur an der Abendkasse erhältlich (CHF 40.—), auch wenn ausverkauft.
Gratis Eintritt für Kinder bis 10 Jahre.

KULTUR STATT EXZESS

Anstelle eines Festivals mit vielen Bands besinnt sich der Verein Kander Kultur zurück zu «weniger ist mehr». Das Festival soll wie die letzten Jahre im Zeichen von einem gemütlichen und friedlichen Geniessen von Musik sein und sich als neuartige «Slow Down Variante» im Festivalsommer positionieren. Und das ohne Kompromisse.

ARTISTS

PATENT OCHSNER

Das Publikum liebt Patent Ochsner: Bei Umfragen zum Top-Wunsch-Act für Festivals sind Patent Ochnser regelmässig auf dem Spitzenplatz. Im Gepäck werden Büne Huber und Co. neben dem neuen Album natürlich auch die grossen Hits wie «Scharlachrot», «W.Nuss Vo Bümpliz» oder «Bälpmoos» dabei haben. Dass die Band diesen Sommer neben fünf grossen Auftritten an Festivals wie Gurten, Moon and Stars oder Heitere das kleine Frutigen auf ihrem Tourplan berücksichtigt, darf als kleine Sensation gewertet werden und deutet darauf hin, dass es der Band vor drei Jahren gefallen hat.

LUKA BLOOM

Der Sänger, Gitarrist und Songschreiber Luka Bloom ist live ein absolutes Ereignis. Ihm gelingt das, was manch- mal selbst grossen Bands nicht gelingt: Jeden Zuschauer bis in die hinterste Reihe vom ersten Ton an zu fesseln. Im Laufe der Jahre hat Luka Bloom seine inspirierenden Texte und ergreifenden Melodien in Clubs, Theatern, Festivals und Arenen auf der ganzen Welt zum Erklingen gebracht. Er durfte sogar den Dalai Lama auf einer Tour begleiten. Mit seinem Hit «I need love» und dem dazugehörenden Album war er anfangs der Nullerjahre weltweit in den Charts vertreten.

MITGLIEDERAKTION AM FESTIVAL

Um als unsubventionierter und unabhängiger Verein zukünftig bestehen zu können, müssen wir ein grösserer und stärkerer Verein werden. Wir sind auf die Teilnahme und das Mittragen von zahlreichen Unterstützern angewiesen. So lancieren wir zeitgleich zum Festival den Neustart des Vereins.

ZEITEN

17:30 Geländeöffnung

18:30 Luka Bloom

20:30 Patent Ochsner

Wie in den letzten Jahren gibt es rund ums Festival ein breites Essensangebot für jeden Geschmack. Nach den Konzerten wird zur Musik von den DJ’s C Stone, Funky Soulsa & Why Be unter dem Motto «Mellow Minds, Funky Asses & Hippie Hearts» noch bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

INFOS

EINGANGSKONTROLLE

Es werden Eingangskontrollen zum Festivalgelände durchgeführt. Das Personal hat das Recht, Personen mit verbotenen Gegenständen zurückzuweisen. Waffen, Pyrotechnische Gegenstände, Rollerblades, Skateboards, ALU-Dosen, Sperrgut wie Pavillonzelte, ect. sind strengstens Verboten. Es werden pro Person max. 5dl Getränke in Petflaschen erlaubt. Das Mitnehmen von Glas ist aus sicherheitsgründen auf dem gesamten Gelände untersagt. Eine gründliche Alterskontrolle wird durchgeführt, wir bitten dich also deine ID/Pass unaufgefordert vorzuweisen. Das Mitbringen von Tieren ist nicht erlaubt. Beim Eingang bitte Ausweis/ID bereithalten.

GEHÖRSCHUTZ

Ohrstöpsel werden vor Ort gratis zur verfügung stehen. Schütze dein Gehör!

JUGENDSCHUTZ

Nach Gastgewerbegesetz ist sowohl die Abgabe und der Verkauf von alkoholischen Getränken an Jugendliche unter 16 Jahren verboten. Für Jugendliche unter 18 Jahren ist der Konsum von Spirituosen oder Getränken mit Spirituosen (Mixgetränke) ebenfalls gesetzlich untersagt. Wir nehmen den Jugendschutz ernst, in Zusammenarbeit mit der Offenen Kinder- & Jugendarbeit Niesen (OKJA Niesen) wurden entsprechende Massnahmen erarbeitet.

FOTO & FILMAUFNAHMEN

Audio- und Videoaufnahmen sind nicht erlaubt. Fotografieren (ohne Blitz) für den privaten Gebrauch ist, während der Konzerte, grundsätzlich gestattet. Das Filmen und Fotografieren währed der Soundchecks ist streng verboten. Das Mitbringen von professionellen digitalen und analogen Spiegelreflexkameras oder spiegellosen Kameras mit Wechselobjektiven, sowie Filmkameras oder insbesondere Drohnen ist jedoch untersagt.

WETTER

Bitte denken Sie daran, bei entsprechender Witterung Sonnenschutz, warme Kleidung und einen Regenschutz mitzubringen. Ebenfalls empfiehlt sich gutes Schuhwerk. Das Festival findet im Freien statt.

HAFTUNG

Die Veranstalter sowie alle beteiligten Partner lehnen jegliche Haftung bei Unfällen und Diebstahl ab.

SICHERHEIT

Der Ordnungsdienst der Veranstalterin führt an sämtlichen offiziellen Eingängen und entlang dem Festivalareal, während der gesamten Dauer der Veranstaltung Sicherheits- und Einlasskontrollen durch. Den Anordnungen des Ordnungsdienstes ist unbedingt Folge zu leisten. Der Ordnungsdienst führt stichprobenartig Taschenkontrollen und Leibesvisitationen durch. Das Recht, den Einlass aus wichtigem Grund (gegen Rückerstattung des Nennwertes der Eintrittskarte) zu verwehren, bleibt vorbehalten.

LITTERING

Wir bitten um eure Mithilfe zur Erhaltung unseres schönen und sauberen Festivals. Abfälle auf dem Festivalgelände oder gar im öffentlichen Raum achtlos wegzuwerfen oder dort liegen zu lassen, ohne die dafür vorgesehenen Abfalleimer oder Papierkörbe zu benutzen ist respektlos und falsch. Die Umwelt zu schonen zahlt sich aus.

ROLLSTUHLFAHRER

Für Rollstuhlfahrer und gehbehinderte Menschen ist der Zugang zum Festival kein Problem und im Sportzentrum befindet sich eine Behindertentoilette. Eine Begleitperson wird jedoch empfohlen da kein Support eines Sanitätsteams zur Verfügung steht. Melden Sie sich am Besten vorgängig unter: 079 509 15 09

KINDER & JUGENDLICHE BIS 16

Kinder bis 10 Jahre haben Gratis Eintritt. Es sind auch mehrere Kinder pro erwachsene Person gestattet, die Betreuung muss jedoch jederzeit gewährleistet sein. Für Jugendliche von 10 bis zum vollendeten fünfzehnten Lebensjahr sind Tickets nur an der Abendkasse (CHF 40.–) erhältlich. Diese Tickets sind auch bei Ausverkauft erhältlich. Bitte beachtet das der Eintritt an Kinder und Jugendliche nur mit Begleitung einer Erziehungsberechtigten Person verfügbar sind. Wir erlauben uns, allfällige Ausweiskontrollen zu machen.

CAMPIEREN & ZELTEN

Auf dem Gelände des Festivals gibt es keine Campingmöglichkeiten. Nebenan im Frutigressort (2min zu Fuss vom Festivalgelände) gibts aber neu einen Campingplatz. Wer Ruhe sucht, ist beim Campingplatz Grassi (ca. 20min zu Fuss) bestens aufgehoben. Bitte eure Plätze unbedingt im Voraus reservieren.

ESSEN & TRINKEN

Unsere kleine Foodstreet bietet den Besuchenden ein abwechslungsreiches, vielseitiges Verpflegungsangebot. In unmittelbarer Nähe zum Festivalgelände (2min zu Fuss) befindet sich das Restaurant Bemato (www.frutigresort.ch), wo man sich auch günstig und unkompliziert verpflegen kann. Das Mitbringen von Getränkeun und Esswaren auf dem Festivalgelände ist untersagt. 

SCHLIESSFÄCHER

Neu hat man die Möglichkeit für CHF 2.– im Sportzentrum ein Schliessfach zu mieten um persönliche Wertgegenstände sicher aufzubewahren.

IMPRESSIONEN

PARTNER

KONTAKT

ADRESSE

Sportweg 1, 3714 Frutigen

TELEFON

079 509 15 09

ANFAHRT

Das Festival befindet sich an idealer Lage. Wir empfehlen die Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Ab dem Bahnhof Frutigen kann das Festivalgelände innert 5min. Fussmarsch oder 1min. Busfahrt erreicht werden. Für Anreisenden mit dem Auto steht ein Parkdienst zur Verfügung.

Impressum    /    AGB

© KANDER KULTUR 2018 | all rights reserved. all wrongs reversed.